Kontakt

Basiskompetenzen für Handwerk und Gewerbe: Lager

Basiskompetenzen Lager - DAA

Zielgruppe

  • Personen mit Migrationshintergrund
  • Arbeitssuchende ohne (verwertbare) Berufsausbildung
  • Wiederungelernte
  • Rehabilitanden
  • etc.

Ziel der Qualifizierung

Mit Basiskompetenzen für Handwerk und Gewerbe „Lager“ erwerben Sie die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten, um als Helfer im Berufsfeld Lager tätig zu werden bzw. eine Folgemaßnahme (z. B. Umschulung) belegen zu können.

Zugangsvoraussetzungen

  • geförderte Kunden der Rechtskreise SGB II / SGB III sowie Kunden der Deutschen Rentenversicherung
  • persönliches Beratungsgespräch bei der DAA

Thematische Schwerpunkte

  • Basiswissen Lager
  • praxisorientierte Qualifizierung im Berufsfeld Lager

Inhalte

Modul 1: Basiswissen (max. 420 UE)

  • Einführung
  • Mathematik/Physik – berufsorientierte Übungsaufgaben
  • Arbeitssicherheit & Unfallschutz, Gefahrgut
  • Qualitatives Arbeiten
  • Praxisübungen

Modul 2: Berufsspezifische Grundlagen (max. 420 UE)

  • Fachtheoretische Unterweisung
  • Fachpraktische Unterweisung (allgemein)
  • Einüben handwerklicher Grundfertigkeiten
  • Fachpraxis/fachpraktische Übungen

Modul 3: Berufsbezogenes Deutsch (max. 420 UE)

  • Typische Inhalte des allgemeinen Arbeits-alltags
  • Sicherheitshinweise verstehen und erklären
  • Werkstoffe/Materialien
  • Kommunikation mit Kunden und Kollegen

Praktikum (optional, max. 480 Std.)

  • passgenaue Praktika
  • Betreuung im Praktikum
  • Unterstützung bei Gesprächen mit Arbeitgebern

Dauer

  • flexibler Einstieg nach Erstberatung (persönliche Terminvereinbarung)
  • Teilnahme in Voll- und Teilzeit möglich
  • Teilnahmedauer: je nach individuellem Qualifizierungsplan
  • individuelle Praktikumsgestaltung nach Bedarf

Zusätzlich bieten wir

  • Unterstützung bei Bewerbungsaktivitäten
  • pädagogische Beratung bei persönlichen Problemen
  • Arbeitgeberkontakte in der Region
  • Nutzung unserer Lernplattform 24h/Tag via Internet (auch von Zuhause aus)

Förderung

Bei Erfüllung der rechtlichen Voraussetzungen sowie der Genehmigung der Maßnahme durch den Kostenträger kann nach SGB eine Förderung der Lehrgangsgebühren erfolgen. Weitere Einzelheiten erfahren Sie bei der zuständigen Agentur für Arbeit, dem Jobcenter oder entsprechenden Kostenträger (Rentenversicherung, BFD).

Information und Beratung

Die DAA bietet diese Qualifizierung an den Standorten

  • Hannover-Wohlenbergstraße
  • Nienburg

an. Für die detaillierten Kontaktdaten klappen Sie bitte den entsprechenden Eintrag auf.

DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH
Kundenzentrum Hannover-Wohlebergstraße
Wohlebergstraße 8
30179 Hannover

Telefon: +49 (0)511 12186-211
Telefax: +49 (0)511 12186-299
E-Mail: info.hannover[at]daa.de

Ansprechpartnerin: Silvia Uçar

DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH
Kundenzentrum Nienburg
Brückenstraße 1
31582 Nienburg

Telefon: +49 (0)5021 604940
Telefax: +49 (0)5021 605526
E-Mail: info.nienburg[at]daa.de

Ansprechpartnerin: Christine Grabowski